Es ist einfach ein großartiges „2. AndersSein vereint Festival“ mit vielen „good vibes“, wunderbaren Künstlern und einem tollen Publikum in einem vollen Haus gewesen!! Auf die Inklusion der Künste und des „Mensch Seins“. Vielfalt will gelebt werden!!! 🙂

Unter folgendem Link geht es zur Fotogalerie:

www.grenzensindrelativ.de/anderssein-vereint-2/fotos-2-anderssein-vereint-festival-21-01-2016-knust.html

Danke an ALLE, die das „2. AndersSein vereint Festival“ mit möglich gemacht haben!!

Danke an die phänomenalen Bands Cuico, mama pure. feat. Anke Schaubrenner und Enormverdadles! Danke an die herausragenden Sängerinnen Katrin Wulff und Jessy Martens! Danke an den einzigartigen Kabarettisten Martin Fromme und den „radikalen“ (radix = Wurzel/Ursprung) Dirk C. Fleck. Danke an Turid Müller für den stimmigen interaktiven Opener, an den charmanten Gebärdenchor Hands up und an den wunderbaren Moderator Markus Riemann!

Danke an die engagierten Menschen hinter den Kulissen! Ohne euch geht garnichts!!! Danke an das Team vom Knust Hamburg, an die Schriftdolmetscherin Sandra Kanschat, die Gebärdensprach-Kommunikationsassistentinnen Julia & Silke, das Filmteam um Eduard Ebel, Raik Lingner und Björn Lingner sowie an die Fotografen Marie Tabuena, Werner Emmerich und Matthias von Schramm. Danke an „just music“ für den Backline-Support, an Kai Schulz von der „Kreativwerkstadt“ und an Volker Brueckner von „Nicos Farm“!

Und DANKE natürlich auch an das wunderbare Publikum!!!!! 🙂

Das Ganze schreit nach Wiederholung!!! Im Herbst 2016 werden wir das nächste „AndersSein vereint Festival“ machen!!! 🙂

Unter folgendem Link gibt es alle Informationen über das Song- und Videoprojekt, die Kampagne, den Background, die Band, Gastsänger, usw.:

http://www.grenzensindrelativ.de/anderssein-vereint-2/inklusionssong-fuer-deutschland.html 

Musikvideo „AndersSein vereint – Inklusionssong für Deutschland”:

https://youtu.be/KPi9ZNp-YJQ