Grenzen sind relativ

Auf in eine neue Beziehungskultur!

Für viele Menschen ist Inklusion immer noch ein Fremdwort, mit dem sie wenig anzufangen wissen. Zumeist wird Inklusion auf die „Integration“ von Menschen mit Behinderung reduziert. Selbst viele Akteure aus der Behindertenszene diskutieren den Begriff recht oberflächlich und separierend, von den Vertretern aus Wirtschaft und Politik ganz abgesehen, die hier überwiegend ihr ganz eigenes Süppchen kochen. Dabei hat die...

Mehr

“Grenzen sind relativ – Musik, Hören und Inklusion“ (von Mischa Gohlke)

“Fürchte dich nicht vor Fehlern. Es gibt keine.” (Miles Davis) Mit 15/16 habe ich den Blues-Rock Gitarristen Stevie Ray Vaughan gehört, spürte sofort eine tiefe Verbindung zu seiner Musik und musste einfach anfangen, Gitarre zu spielen. Dass ich offiziell von Geburt an Taubheit grenzend hörgeschädigt bin, spielte dabei keine große Rolle. Musik hat in mir Leidenschaft, Begeisterung und Liebe erweckt. Das Gitarre spielen ist mir anfangs auf...

Mehr
Facebook
YouTube
Newsletter