Die „Rock & Pop Schule Kiel“ hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1997 zu einer gefragten und anerkannten Einrichtung mit über Schülerinnen und Schülern etabliert. Spaß und Kreativität verbunden mit musikalischer Professionalität und pädagogischer Kompetenz kennzeichnen unseren Unterricht.

Schulleiter Hörbie Schmidt sagt:

„Mein Traum ist eine Musikschule für alle Menschen aus allen sozialen Schichten. Seit Sommer 2010 bietet die Rock & Pop Schule in Zusammenarbeit mit Projektleiter Mischa Gohlke „Musikunterricht für Hörgeschädigte“ an. Unser in Deutschland einmaliges und vom Bund ausgezeichnete Pilotprojekt hat eine großartige öffentliche Resonanz erhalten. Das Medienecho und öffentliche Interesse war und ist gewaltig. Wir gehen neue musikalische und gesellschaftliche Wege und sind gerade auch deswegen als „Musikschule des Jahres 2012“ von der Fachzeitschrift „Musikschule Intern“ ausgezeichnet worden.

Das Engagement des Menschen und Musikers Mischa Gohlke ist beispielhaft und richtungsweisend. Musikunterricht für Hörgeschädigte ist ein Anfang. Unser Ziel ist es, Menschen mit Handicap für Musik zu begeistern -im Einzel- und im Gruppenunterricht, im Bandtraining und  Ensemblespiel. Der nächste Schritt ist dann gemeinsamer Musikunterricht in Kleingruppen für Menschen mit und ohne Handicap. Zur Zeit arbeiten wir gerade an der Gründung eines inklusiven Chores.

Unsere Vision ist: Es gibt keine Handicaps mehr !

Musik ist ein Planet für alle Menschen und kennt keine Grenzen

Zum Abschluss ein Zitat: „Ohne Musik ist das Leben ein Irrtum“. (Nietzsche)“

 

Weitere Infos: www.rockpopschule.de

Anmeldung zu einer kostenlosen Probestunde: www.rockpopschule.de/musikunterricht/anmeldeformular