Treffpunkt Logo

 

 

 

 

Mit Inklusive Süd – Eine Bühne für ALLE haben wir ein wunderbares Programm, das von talentierten Menschen mit und ohne Behinderung auf und um die Bühne herum in Harburg in der Lübeburger Straße  gestaltet wird. Wir feiern gemeinsam und überschreiten Grenzen. Das passt zu Grenzen sind relativ und zur Mischa Gohlke Band feat. Katrin Wulff. Wir freuen uns über den unterstützenden Austausch mit Mischa, seinen Erfahrungen mit der Orga solcher Events und den gleichen Vorstellungen von Gesellschaft: ALLE sind dabei! (Sabrina Wendt, Leiterin)

Freizeit, Bildung, Kultur, Engagement – ein aktiver Ort für Harburg

Der Treffpunkt Hölertwiete ist ein Treffpunkt inmitten von Harburg, der am 14.9.2014 seinen 3. Geburtstag gefeiert hat. Willkommen sind alle interessierten Harburgerinnen und Harburger – also Jung und Alt,  Familien und Singles, Menschen mit Migrationsvorgeschichte sowie  Menschen mit und ohne Behinderung.

Der Treffpunkt ist ein gemeinnütziges Projekt von alsterdorf assistenz west, BHH Sozialkontor und Leben mit Behinderung Hamburg. Diese Kooperation ist bei einem Treffpunkt in dieser Form einmalig in Hamburg. Der Treffpunkt wird anteilig gefördert von Aktion Mensch. Auch nach der geförderten Projektzeit am 1. November 2015 soll es weitergehen, da sind sich die Träger einig. Und das freut mich, Sabrina Wendt und Leiterin vom Treffpunkt, sehr.

Und das wollen wir: Inklusion. Es geht darum mit dem Treffpunkt ein Stück Inklusion zu realisieren, dass Menschen teilhaben an der Gesellschaft, an allen für sie relevanten Lebensbereichen. Inklusion heißt für uns: ALLE sind dabei! In unterschiedlichen Angeboten im Treffpunkt, wie beim Spieletreff, beim Kochen, während des Sonntagsfrühstücks gibt es Gelegenheit gemeinsam seinen Interessen nachzugehen. Unterschiedlichste Menschen kommen miteinander ins Gespräch und knüpfen Kontakte – teils auch über das  Treffpunktangebot hinaus. Sich zu engagieren, das geht auch im Treffpunkt Hölertwiete. Dabei unterstützen wir Selbstorganisation. Frei nach dem Motto selbst ist die Frau, selbst ist der Mann, selbst sind wir, sind unter anderem eine selbstorganisierte Handarbeitsgruppe, ein Ausflug in den Wildpark Schwarze Berge und anderes Ergebnis von Eigeninitiative.

Wir bieten auch Beratung, Information und Vermittlung zu anderen Fachberatungsstelle. Teilhabe braucht Information, Öffentlichkeit und Einmischen. Das tun wir, wie z.B. mit Inklusive Süd – Eine Bühne für ALLE am 5. Mai 2015 zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Gemeinsam mit BHH Sozialkontor und dem Hamburger Lebenshilfe-Werk veranstalten wir dieses Fest. Das inklusive Event wird von Aktion Mensch,  von der Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen sowie dem Bezirksamt Harburg gefördert. Das Citymanagement Harburg und das Inklusionsbüro Hamburg unterstützen die Veranstaltung außerdem mit viel Tatkraft.

Weitere Infos: www.treffpunkt-hoelertwiete.de