logo

 

 

 

 

„Leben bedeutet immer „all inklusive“ – mit all seinen Herausforderungen, Höhen und Tiefen. Dem können und wollen wir uns nicht entziehen. Mischa Gohlke zeigt uns  mit Grenzen sind relativ auf wie es gehen kann. Und was durch ihn, mit und in der Musik, beginnt wird zum Modell  für eine inklusive, zukunftsweisende Gesellschaft.“ (Dr. Ulrike Stelzhammer-Reichhardt)

Auf Wiederhören – beschäftigt sich mit Projekt-, Forschungs- und Netzwerkarbeit zum Thema MUSIK & HÖREN

Was ist Auf Wiederhören

Auf Wiederhören ist ein Teil des Unternehmens Stelzhammer GmbH und beschäftigt sich mit Projekt-, Forschungs- und Netzwerkarbeit zum Thema MUSIK & HÖREN

Wie es dazu kam

„Schläft ein Lied in allen Dingen die da träumen fort und fort, und die Welt hebt an zu singen, triffst du nur das Zauberwort.“ (Joseph von Eichendorff 1788 – 1857)

Diese Worte von Eichendorff kamen Ulrike Stelzhammer in den Sinn, als sie mit einer Kollegin über die musikalische Arbeit mit schwerhörigen und gehörlosen Kindern diskutierte. „Wie geht das?“ werden beiden auch heute noch oft gefragt. „Diese Kinder hören die Musik anders“, antworten sie dann.

Was ist dieses Andere in der Musik? Diese Frage ist seit vielen Jahren Motor der Arbeit für Auf Wiederhören. Sie führte in ein interdisziplinäres Arbeits- und Spannungsfeld zwischen Musik, Pädagogik und Wissenschaft.

Aktuelle Tätigkeitsfelder

  • Referenten- und Vortragstätigkeit, Schulungen und Fortbildungen
  • AUF WIEDERHÖREN – ein Hörtraining mit Musik für Hörsystemträger in Kleingruppen und auf Anfrage im Einzeltraining.
  • Interdisziplinäre Projekt-, Forschungs- und Netzwerkarbeit zum Themenbereich Musik im Spannungsfeld zwischen Pädagogik, Therapie und Wissenschaft
  • Konzeptarbeit für das Sonova Partner Programm der Firma Advanced Bionics

Kontakt und Information

Dr. Ulrike Stelzhammer-Reichhardt

Stelzhammer GmbH

Mirabellplatz 7

5020 Salzburg

Österreich

E-Mail: office@stelzhammer.eu

Website: www.aufwiederhören.at