JMS_Logo_Blau_Orange_auf_Weiss_RGB_150dpi

 

 

 

 

 

 

 

 

„Seit einigen Jahren schon gibt es enge Kontakte zwischen „Grenzen sind relativ“ und der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg, die in der Zusammenarbeit bei den beiden Symposien „Musik und Inklusion“ der Landesmusikakademie Hamburg in den Jahren 2013 und 2015 mündeten, zuletzt mit der Live-Performance des Inklusionssongs „AndersSein vereint“. Je mehr Institutionen und Menschen sich für die Inklusion vernetzen, desto mehr Türen werden letztendlich allen offenstehen.“ (Heike Vajen, Projektleitung KITA macht Musik)

 
Die Staatliche Jugendmusikschule Hamburg ist die mit Abstand größte schulische Einrichtung für Kinder und Jugendliche in Hamburg. Unsere Musikschule ist ein Ort des musikalischen und persönlichen Lernens und des Miteinander-Musizierens.

Die Schüler lernen verschiedenste Instrumente von Afghanischer Musik bis Querflöte, nehmen Teil an Kinderkursen wie Elementarer Musikerziehung oder der Musikalischen Entdeckungsreise, singen, tanzen und musizieren in der Musical Akademie für Teens, den Pop- und Jazzklassen, der Jugend-Opern-Akademie, den Chören, der Studienvorbereitenden Ausbildung oder den Bigbands.
Darüber hinaus ist die Jugendmusikschule in zahlreichen Kooperationen mit Schulen am Vor- und Nachmittag sowie im schulischen Musikunterricht vertreten.

All dies ist nur eine kleine Auswahl der zahlreichen Angebote, welche die Staatliche Jugendmusikschule Hamburg für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 Monaten bis 25 Jahren anbietet!

Webseite: www.jugendmusikschule.hamburg.de