Das feierliche Ausläuten des Schuljahres, bevor es in die wohlverdienten Sommerferien geht, ist für viele Schülerinnen,  Schüler und Lehrkräfte bereits zur Tradition geworden. Anlässlich der Jubiläumsveranstaltung öffnet das Ernst Deutsch Theater in diesem Jahr bereits am Vorabend der schulischen Veranstaltung seine Tore. ›Das Fundbüro‹, aufgeführt von der Tanzbrücke Hamburg e.V., setzt sich kritisch mit dem Wertewandel in unserer Gesellschaft auseinander. Mit Musik und Tanz wollen die mehr als 50 Kinder und Jugendlichen des Ensembles die Zuschauer aufrütteln und zum Nachdenken anregen. Durch die Kooperation mit der Initiative ›Grenzen sind relativ‹ sowie dem ›Theater ohne Grenzen‹ organisiert vom BHH Sozialkontor, inspiriert das Jubiläum gleichermaßen inklusiv und interkulturell.

Mit dabei sind u.a. „Das Fundbüro“ von der Tanzbrücke Hamburg e.V., Theater ohne Grenzen, Grenzen sind relativ, Mischa Gohlke, Katrin Wulff, Volkan Baydar und Chris Drave.

Weitere Infos und Ticket-Vorkauf: 

Montag, 11.07.2016 um 19.30 Uhr:
http://www.ernst-deutsch-theater.de/spielplan/extra/379-das-fundbuero/ 

Dienstag, 12.07.2016 um 11.00 Uhr:
http://www.ernst-deutsch-theater.de/spielplan/extra/298-10-russischer-schuljahresabschluss