Erlebnistage Inklusion durch Musik

Eine Veranstaltungsreihe mit Workshops, Begegnungen und Konzerten

Das Projekt „Erlebnistage Inklusion durch Musik“ (gefördert von "Aktion Mensch") schafft Raum für Begegnung, Erfahrungsaustausch und Perspektivwechsel für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen. Durch Musik-Workshops, interaktive Begegnungen und Konzertveranstaltungen werden Impulse für eine “gelebte(re) gesamtgesellschaftliche Inklusion” freigesetzt.

Verteilt über das Jahr 2021 werden wir 5 Erlebnistage in 5 verschiedenen sozialen Einrichtungen im Großraum Hamburg zum Leben bringen. Die Erlebnistage werden exklusiv umgesetzt oder finden im Rahmen von Sommerfesten, Projektwochen usw. statt.

Die Erlebnistage umfassen Musik-Workshops und jeweils eine abschließende Konzertveranstaltung. Dort werden Ergebnisse aus den Workshops zusammen mit einem Auftritt der Workshopleiter und professionellen Musiker auf die Bühne gebracht.

Eine zusätzliche Abschluss- und Netzwerkveranstaltung am Ende der Veranstaltungsreihe bringt alle Beteiligten zusammen. Alle beteiligten Einrichtungen werden auf und neben der Bühne aktiv teilnehmen. Durch das Hinarbeiten auf diese gemeinsame Veranstaltung werden Projekte über die jeweiligen Erlebnistage hinaus geschaffen.

Das Projektformat bringt verschiedenste Menschen, Netzwerke und Themen zusammen. So können diverse Synergien, Multiplikatoren und weiterführende Folgeprozesse auf den Weg gebracht werden.

Diese werden durch die Bereitstellung eines kompakten Leitfadens unterstützt, der die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Projekt zusammenfasst.