Dozenten-Team

Jens Carstens (Schlagzeug, Rhythm´n´Groove & Drum-Circle)

Jens Carstens spielte in den letzten 20 Jahren als fester Schlagzeuger für „Rosenstolz“ und „Helene Fischer“ auf zahlreichen Arena und Stadion Tournee Shows.

Seit über 20 Jahre ist er der Schlagzeuger und musikalische Leiter von Heinz Rudolf Kunze. Im Studio spielte er u.a für Udo Lindenberg, Selig, Aha, Rolf Zuckowski, Rosenstolz, Patricia Kaas, Helene Fischer.

Er komponiert und produziert Musik für unterschiedliche Künstler und gab 2015 mit der Kinderbuchreihe Quentin Qualle sein Debüt als Kinderbuch-Autor.

Musik ist für mich die wunderbarste Form sich auszudrücken und mit anderen Menschen zu kommunizieren. Musik schafft emotionale Brücken zwischen den Menschen. In der Musik finde ich den Schlüssel zu mir selbst und den Ausgleich den ich brauche.

David Alleckna (Bass, Multiinstrumentalist & Bandtraining)

David Alleckna ist Musiker, Komponist, Produzent, Kosmopolit.

In Deutschland und Kanada zu Hause, arbeitete er musikalisch bereits in 16 Ländern und fühlt sich eigentlich auch überall dort daheim.

Er produziert Pop-, Film- und Werbemusik und ist als Studio- und Tourmusiker mit unzähligen Acts unterwegs wie etwa Nena, Udo Lindenberg, Phil Collins und vielen, vielen anderen.

David engagiert sich musikalisch in der Freien Kirche und mag Menschen – egal welchen Glaubens.

Musik als Ausdruck und Auslöser ehrlicher, spontaner Gefühle ist wichtiger denn je, um zu sich selbst zu finden, in einer Welt, die uns ständig lockt, unsere Aufmerksamkeit woanders hin zu lenken als zu uns selbst.

Volkan Baydar (Stimme & Chor)


Dem 1971 in Hamburg als Sohn türkischer Eltern geborene Volkan Baydar gelingt 2000 der Durchbruch mit Orange Blue: In Love With A Dream wird mit Platin ausgezeichnet, die Single She's Got That Light avanciert zum Riesenhit. Es folgt eine Echo Nominierung in der Kategorie Bester Newcomer und zahlreiche Auftritte. Die zweite Single Can Somebody Tell Me Who I Am wird Teil des Soundtracks zum Disney Filmhit Dinosaurier und mit dem Song The Sun On Your Face aus ihrem zweiten Album, untermalt das Duo den Hollywoodklassiker America's Sweethearts mit Julia Roberts und Catherine Zeta-Jones.

Es folgen Produktionen und Kompositionen für diverse Projekte und TV Produktionen (z.B der Titelsong zu der ZDF Serie Dr. Klein: „Beautiful Day“, Komposition, Produktion, Gesang). Mit WHITE | WEISS veröffentlicht Baydar 2020 sein fünftes (Doppel-) Album mit Orange Blue, erstmals auch in deutscher Sprache. Die Single „Die Welt steht still“ wird auf einer der größten Bühne Europas im Rahmen der ZDF Silvestergala vor tausenden von Menschen performt.

Aktuell arbeitet Volkan Baydar an seinem neuen Album mit dem Arbeits-Titel „ZWEITAUSENDDREIUNDZWANIG-03-23“ Alle Songs werden nach traditioneller Art wieder selbst komponiert und produziert. Die erste Single- Auskopplung „Weihnachtszeit" ist für Oktober 2022 geplant

Ben Schütz (Body Rhythm)

Ben Schütz ist Perkussionist, Musikpädagoge und Festivalproduzent. Er arbeitet weltweit als Workshop Leiter im Bereich Body Percussion und kooperiert mit dem Goethe-Institut, Universitäten und Festivals.

Ben liebt die Verbindung von Rhythmus, Bewegung, Stimme und Gemeinschaft. Das zeigt sich in seinen Workshops und beim Body Rhythm Festival, das er ins Leben gerufen hat und das seit 2015 jährlich in Hamburg stattfindet.

Einige der glücklichsten Momente in meinem Leben habe ich in musikalischen Flows erlebt. Man spürt dabei die Kraft, die entstehen kann, wenn man gemeinsam in einer Gruppe musiziert, tanzt und singt. Ich wünsche mir, dass alle Menschen solche Momente tiefer Verbundenheit mit anderen erleben können, unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, sexueller Orientierung, sozialem Milieu oder körperlicher Besonderheit. Das motiviert mich und treibt mich an.

Mischa Gohlke (Gitarre & Bandtraining)

Mischa Gohlke ist Musiker. Aktivist. Speaker. Kulturmanager. Autor. Dozent. Projektleiter von “Grenzen sind relativ e.V.”. Und vor allem Mensch.

Mit einer an Taubheit grenzenden Hörschädigung ist Mischa „trotz“ oder/und gerade wegen seines vermeintlichen Handicaps den Weg als Profimusiker eingeschlagen und hat damit das scheinbar Unmögliche möglich gemacht.

Als glaubwürdiger Botschafter initiierte er 2016 den gemeinnützigen Verein “Grenzen sind relativ e.V.”, der sich mit verschiedensten Projekten, Veranstaltungen, Kampagnen, Öffentlichkeitsarbeit & Bewusstseinsbildung sowie der Vernetzung von Akteuren/Menschen für eine inklusive, integrale und friedliche Gesellschaft einsetzt.

Mit seiner “Mischa Gohlke Band” spielte er bereits auf zahlreichen Festivals & Veranstaltungen in der Republik und über ihre Grenzen hinaus, stets begleitet von einem außergewöhnlichen Medienecho. Darüber hinaus ist Mischa als Speaker, Dozent, Autor und als Aktivist u.a. in der Friedensbewegung aktiv.

Musik ist eine universelle Sprache, die fast alle Menschen berührt. Musik bedeutet, Gefühle zuzulassen, kreativ zu sein und mit anderen Menschen in Verbindung zu treten. Musik ist mehr als nur die Summe von wahrgenommenen Tönen, sondern Ausdruck der Persönlichkeit und eine Erweiterung des Lebens.

Oded Kafri (Drum the world)

Schlagzeuger Oded Kafri ist ein Solokünstler, ein One-Man-Party- und YouTube-Phänomen mit über einer Million Clicks. Er hat seine Bühnen- und Straßenshows auf der ganzen Welt gemacht und spielte auf einigen der größten Festivals und in Clubs in vielen verschiedenen Regionen. Um nur ein paar zu nennen: KOKO London, Greenman Festival UK, Namm Show California, World Percussion Festival New Delhi und Earth Garden Festival Malta. Er nimmt seine Zuhörer mit auf eine nahtlose und energiegeladene Reise, auf der man tanzen und seine Fähigkeiten bewundern kann. Während dessen mischt er Styles im eitlen Stil eines DJs und gibt dem Publikum als „DJ Of The Drums“ ein Live-Musikerlebnis.

Oded begann im Alter von 10 Jahren mit dem Schlagzeugspielen im Luftschutzbunker seiner Familie in Tel Aviv Israel. Als Teenager lebte und studierte Oded Kafri Musik in Paris, Frankreich, was seine musikalische Richtung prägte und ihn dem Jazz und der Weltmusik aussetzte. In seinen Zwanzigern war er ein gefeierter Sessionspieler. Im Jahr 2008 wurde Kafri gebeten, den israelischen Sänger David d’Or auf seiner Welttournee zu begleiten, die das Womad Festival, UK und das Spielen in verschiedenen Arenas beinhaltete. Im Jahr 2009 zog Kafri von Tel Aviv nach London, wo er Schlagzeug für die Koby Israelite-Group spielte, die in Prestige-Veranstaltungsorten performte. Kafris Straßenkunst gab ihm weltweite Anerkennung mit einer wachsenden Fangemeinde durch YouTube und andere soziale Medienplattformen. Im Dezember 2011 trat Kafri Beatboxer Beardyman bei seiner Brixton Electric Show bei. Ab 2012 wurde er ein Murat Diril Cymbals Endorser.

Oded Kafri ist seit über einem Jahrzehnt in seiner „Drum The World“ -Initiative unterwegs und hat starke Fanbasen in ganz Europa und Großbritannien. Oded Kafri hat drei Studioalben „Rhythm for Dancing Lessons Vol. 2“, „The Drum Machine Project“ und zuletzt mit seiner neuen Band in Hamburg die EP mit dem Titel „Drum The World“ veröffentlicht. Oded Kafri lebt derzeit in Hamburg Deutschland, wo er bereits durch regionale TV- und Presseberichte bekannt ist. Er wurde auch eingeladen einen „TEDx Talk“ zu geben, um seine inspirierende Geschichte zu erzählen und wurde 2016 für den „Kutiman-Mix Hamburg“ ausgewählt. Er ist signierter Künstler von Off Ya Tree Records und Broken Silence Distribution. Im Mai 2017 repräsentierte er die High-End Lautsprecher von Avantgarde Acoustic bei der High End Exhibition in München.

Rico Bowen (Bass, Gesang, Multiinstrumentalist, Bandtraining)

Multi-Talent Rico Bowen stellte begann seine Laufbahn als Musik in sehr jungen Alter. Bereits als Kind traf er sich mit der Supergruppe Earth Wind & Fire, durch seinen Vater, der als Taxifahrer die Künstler bei einer Fahrt nach einem ihrer Konzerte kennen lernte.

Durch dieses Treffen auf Augenhöhe und das Erleben der Schwingungen und Bewegungen, inspiriert es den jungen Rico Bowen, die Musik als seine Zukunft zu betrachten. Ein paar Jahre später Rico nahm die Gitarre und lernte viele Arten von Musik, von R & B, Jazz, Funk und Rock n Roll bis zu Country und Reggae.

Er besuchte die Schule der darstellende Künste und Musik in den USA und dort lernte Bowen die Arbeitsmoral und herzliche Leidenschaft, die er als Musiker benötigte. Ein Jahr später begann Bowen mit verschiedenen Band-Projekten, zusammen mit Größen wie Julian Lennon, Blondie, Dave Matthews Band, Madonna, Shakira und The Tom Tom Club.

Lili Czuya (Stimme & Chor)

Die ausdrucksstarke Sängerin Lili Czuya mit dem charismatischen Timbre begeistert und berührt das Publikum mit authentischer Passion. Bereits in jungen Jahren sang sie auf den Bühnen der legendären Clubs auf St.Pauli und absolvierte national und international für hunderte Shows mit verschiedenen Künstlern.

Besonders inspirierte sie die Zusammenarbeit mit dem unvergessenen ROGER CICERO, der sie auch als Vocal Coach nachhaltig prägte.

Aktuell ist Lili Czuya neben der HÖRBIE SCHMIDT BAND, der Party- und Galaband MOOVE AND GROOVE BAND und ihrem Piano-Duo WHITE LEAVES auch für die JESSY MARTENS & BAND aktiv und supportet mit ihrer Stimme das Album „Tricky Thing“ sowie die WDR Live Produktion ROCKPALAST. 2020 wurde Lili Czuya mit dem DEUTSCHEN SINGER PREIS ausgezeichnet. Sie gewann den Deutschen Rock und Pop Preis als Beste Sängerin (Fremdkomposition) für die deutsche Neuinterpretation „Reisende Seele“ des Traditionals „Wayfaring Stranger“ (u.a. Johnny Cash) mit der Hörbie Schmidt Band.

Musik ist für mich Lebendigkeit, Inspiration, Kommunikation & Verarbeitung. Ob ich selbst Musik mache und andere Menschen in ihrer Musik begleite oder sie an die Musik heranführe, jede dieser Reisen ist besonders und hält immer wieder kleine Wunder bereit.